Unternehmen |

Investition in Informationssicherheit

Das Dresdner IT-Unternehmen hat im Mai 2020 erfolgreich die Zertifizierung des „Trusted Information Security Assessment Exchange“ bestanden.

Das Dresdner IT-Unternehmen hat im Mai 2020 erfolgreich die Zertifizierung des „Trusted Information Security Assessment Exchange“ bestanden.

TISAX ist ein von der Automobilindustrie vorgegebener Standard für Informationssicherheit. Abgeleitet von der ISO-Norm 27001 definiert TISAX Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem sowie spezifische Anforderungen hinsichtlich Prototypenschutz, Gewährung von Fernzugriffen auf IT-Systeme oder die physische Sicherheit von Projekträumen oder Produktionsanlagen.

Ausschlaggebend für die Umsetzung der Richtlinien ist ein Auftrag, bei dem die Dresdner IT-Spezialisten mit einem der großen deutschen Automobilhersteller sowohl konzeptionell als auch im internationalen Umfeld und mit den neuesten Technologien kooperieren. Projektleiter Falk Höppner, verantwortlich für die IT-Sicherheit der profi.com AG, betont: „Wir legen dabei höchsten Wert auf die Sicherheit hochsensibler Daten unserer Kunden. Die erfolgreich bestandene TISAX-Zertifizierung unterstreicht unsere Bemühungen und festigt unsere Position als verlässlicher Partner der Branche.“

Für die Zertifizierung wurde innerhalb von fünf Monaten ein umfangreiches Informationssicherheits-Managementsystem etabliert, Mitarbeiter geschult sowie zusätzliche Sicherheitstechnik verbaut. Dazu investierte die profi.com AG einen fünfstelligen Betrag in Einbruchmeldesysteme, zusätzliche Brandschutzvorrichtungen, die Absicherung von Projektbüros und voneinander getrennte IT-Netze.

Damit erreicht das Unternehmen im 20. Jahr seines Bestehens einen weiteren Meilenstein, um neben zahlreichen anderen Branchen auch im Automobilsektor als qualifizierter IT-Dienstleister sowohl für Hersteller als auch Zulieferer aktiv zu sein. Mit dem erworbenen Know-how bietet das Unternehmen auch anderen Firmen aktive Unterstützung bei der Vorbereitung von Zertifizierungen der Informationssicherheit an.

Autor:in

Profilbild Björn Fröbe
Björn ist im Marketing zu Hause. Das reicht von der zielgruppenspezifischen Ansprache über die Vertriebsunterstützung bis hin zur redaktionellen und technischen Betreuung unserer Website. 

Diesen Beitrag teilen