IT-Quality-Webinare

Aufgezeichnete Webinare zum Thema IT-Qualitätssicherung

Die IT-Qualitätssicherung befasst sich mit dem Test von Anwendungen. Dazu zählen sowohl funktionale Tests (wird das erwartete Ergebnis einer Aktion erreicht?) wie auch non-funktionale Tests, welche sich auf die Leistungsfähigkeit (Last- und Performancetests) von Software fokussieren.

Für diese Aufgaben gibt es spezielle Werkzeuge, die sich im Markt etabliert haben. Insbesondere die Testsuiten unseres Partners MicroFocus (früher HPE) genießen einen vorzüglichen Ruf. Dazu zählen:

Für weniger komplexe Projekte eignen sich auch Open Source-Tools wie SoapUI oder Selenium, die wir ebenfalls beherrschen.

Die unten aufgeführten Webinare sind Video-Mitschnitte vergangener Veranstaltungen. Sie sind mehrheitlich so aufgebaut, dass sie eine Präsentation mit einer Live-Demo des entsprechenden Tools kombinieren.

"Funktionales Testen mit Micro Focus StormRunner Functional"

Vom 19. April 2018

Senior-IT-Consultant Bernhard Kühnel stellte in seinem Webinar die wichtigsten Funktionen von Micro Focus StormRunner Functional vor und erklärte, welche Vorteile und Unterschiede sich gegenüber On-Premise-Lösungen ergeben und wie Sie dennoch Anwendungen testen können, die nur in Ihrem Unternehmensnetzwerk erreichbar sind. Mit MicroFocus StormRunner Functional können Sie direkt mit der Aufzeichnung automatisierter Testfälle zu Ihren Web- und mobilen Anwendungen durchstarten.

Die SaaS-Lösung bietet:

  • eine Revolution im funktionalen Test für agile Projekte
  • automatisiertes Mobile und Cross Browser Testing, Auswertungen und Analyse
  • Wiederverwendung existierender Tests, Frameworks und Tools (UFT, LeanFT und Selenium)
  • flexible Skalierung, Berechtigungsmanagement und Integrationsstufen in Ihre Infrastruktur

"Funktionales Testen mit Micro Focus LeanFT"

Vom 20. März 2018

Senior IT-Consultant Daniel Horn ging in seinem Webinar auf die Weiterentwicklungen des seit drei Jahren verfügbaren Tools ein und erläutert spannende Inhalte wie direkte Framework Templates (Cucumber, TestNG oder xUnit), Support für Docker oder den Einsatz in Linux-IDE’s.

Mit der Lösung LeanFT unseres Partners MicroFocus können Sie Tests umgebungsunabhängig erstellen, in Ihren CI/CD Prozess einbinden und ausführen. LeanFT integriert sich nahtlos in gängige Entwicklungsumgebungen und ergänzt etablierte Frameworks wie Cucumber, TestNG oder xUnit.

Der Zugriff auf diverse Oberflächen-Technologien lässt sich einfach durch den integrierten Spy prüfen. LeanFT unterstützt einen breiten Technologiestack, grenzt sich zu Lösungen wie Selenium oder Appium ab und bietet Ihnen die Möglichkeit, auch End-to-End-Tests über Ihre komplette Systemlandschaft ohne Unterbrechungen abzubilden.

"HPE UFT 14, LeanFT und HPE Mobile Center - what's new?"

Vom 28. März 2017

Bernhard Kühnel und Daniel Martin zeigten in dem Webinar neue Funktionalitäten, qualitative Verbesserungen und interessante Features von HPE's Werkzeugen für die Qualitätssicherung von Applikationen.

Sie gingen insbesondere auf die Produkte HPE Unified Functional Testing 14 (UFT), LeanFT 14 und die Neuerungen des Mobile Center 2.2 ein und vertieften unter anderem diese Schwerpunkte: 

  • Erläuterungen zum neuen Lizenzmodellen
  • Generator zur Kombination von Testdatensätzen, nun auch ohne BPT
  • LeanFT für Linux und Mac, parallele Skriptausführung und eine Erweiterung für Selenium
  • erweiterte Mobile Testing-Funktionalitäten wie Simulation der Kamera
  • Neuerungen bei den unterstützten Frameworks, wie z.B. Siebel OpenUI 16

"SAP-Testing mit HPE Tools"

Vom 14. Juni 2016

Thomas Jähnig stellte in seinem Webinar die Möglichkeiten vor, wie komplexe SAP-Systeme automatisiert mit HPE-Tools getestet werden können.

Er beleuchtete die Aspekte Lifecycle-Management sowie funktionale und nicht-funktionale Testautomatisierung. In seiner Live Demo zeigte der profi.cm-Experte die Automatisierung mit HPE Unified Functional Testing (UFT) und HPE Business Process Testing (BPT).

"HPE LoadRunner - Best Practice"

Vom 12. Mai 2016

Lasttest-Experte Christoph Richter von der profi.com AG stellte das Performancetesting-Werkzeug HPE LoadRunner ausführlich vor. Unter anderem beleuchtete er diese Schwerpunkte:

  • Strukturierte Skriptentwicklung und Versionierung
  • Skriptdynamisierung und Ablaufsteuerung
  • Einsetzbarkeit des TruClient - pro & contra

"Performance Testing mit Open Source- und Enterprise-Tools"

Vom 26. April 2016

Dr. Jan Sickmann und Thomas Jähnig verglichen verschiedene Werkzeuge für Last- und Performancetests von Applikationen.

Ob mit Open Source-Software von JMeter oder den Enterprise-Tools LoadRunner und StormRunner von HPE, profi.com-Experte Dr. Jan Sickmann gab Empfehlungen, für welche Aufgabe welches Werkzeug am besten geeignet ist.

"HPE UFT 12.52 – what's new?"

Vom 12. April 2016

Bernhard Kühnel und Thomas Jähnig stellten die Neuerungen des Testautomatisierungs-Werkzeugs HPE UFT vor.

Neben zahlreichen generellen Anpassungen, wie dem umgebungsunabhängigen, schlanken HTML-Report oder der Einführung einer Runtime-Engine zur reinen Testausführung waren auch die Vereinheitlichung der Web Objekte für browserübergreifende Tests ein wichtiges Thema.

Zudem gingen sie auf die wesentlichen Verbesserungen der verwandten Produkte HPE LeanFT und HPE Business Process Testing ein.

"HP Performance Tools - what's new?"

Vom 22. September 2015

Michael Lötzsch ging in seinem Webinar auf die Neuigkeiten der HP Performance Tools LoadRunner, StormRunner und Performance Center ein.

"HP LeanFT - Eine leichtgewichtige Alternative zu UFT?"

Vom 18. August 2015

LeanFT ist neu. Thomas Jähnig hat es ausprobiert und zeiget in seinem kostenfreien Webinar, wofür und für wen das Tool geeignet ist.

Wesentliche Features des Produktes sind:

  • Automatisierte Testfälle können direkt in der Entwicklungsumgebung auf Basis von C# oder Java erstellt werden
  • Es gibt keinen Zwang zum VBScript
  • Die bekannten Komfortfunktionen/-tools von HP UFT sind integriert

"HP ALM 12.20 - What's new?"

Vom 10. März 2015

Thomas Jähnig stellte die Neuerungen von HP's Application Lifecycle Management-Plattform vor. In der Version ALM 12.20 sind wieder zahlreiche Neuerungen eingeflossen, die eine genauere Betrachtung verdienen.

  • Verbesserungen und funktionale Erweiterungen des Web Client
  • das neue Test-Management-Modul

Was leistet die neue Version? Wie erleichtert sie QA-Verantwortlichen den Arbeitsalltag? Wir geben Antworten und sagen, ob und für wen sich der Umstieg auf die neue Version schon heute lohnt.