All you can ask Karriere

"All you can ask " an der TU Dresden

Oliver Höhne im intensiven Erfahrungsaustausch mit M/INF-Absolventen

Im Rahmen eines "All you can ask" (AYCA) konnten die Studierenden der Fakultät Informatik der TU Dresden am 3. Juli 2017 bereits zum zweiten Mal Alumni kennenlernen, die über ihren persönlichen Karriereweg in der Wirtschaft beziehungsweise Wissenschaft berichteten.

Die profi.com AG war dieses Jahr wieder mit dabei, um die Arbeit des IT-Beraters den Zuhörern einmal näher zu bringen. Insgesamt waren vier verschiedene Firmen-Vertreter vor Ort. Ein Grafiker, zwei Ausgründer/innen aus Lehrstühlen und ich.

Nach einer Anmoderation und einer kleinen Vorstellungsrunde der einzelnen Teilnehmer ging es auch schon an die Fragen der interessierten Zuhörer. Zum Beispiel darüber, welche Programmiersprache denn am Wichtigsten sei oder was man bei einer Bewerbung am besten beachten sollte. Jeder der ehemaligen Studenten hatte die Möglichkeit, seinen jeweiligen Standpunkt darzulegen. Viele Aussagen gingen dabei in die gleiche Richtung, Abweichungen waren den verschiedenen Berufsfeldern geschuldet und besonders interessant für das Publikum.

Das AYCA in großer Runde ging gute 1,5 Stunden. Bei der anschließenden kulinarischen Verköstigung, gesponsert durch die profi.com AG, konnten die Studierenden noch direkt auf die Referenten zugehen. Das wurde rege genutzt und so konnte ich noch mehr Details zum Alltag und Berufseinstieg eines IT-Consultants bei uns erzählen.

Es war eine sehr vielseitige Zusammenstellung von Alumni und es hat mir großen Spaß gemacht, den Studierenden erste Einblicke in die Arbeitswelt und den Berufsstart zu geben.