Entwicklung

CloudOps Summit - Ansätze zur Komplexitätsbewältigung

Am 25. September 2013 treffen sich Deutschlands führende Cloud-Experten im Frankfurt Campus Westend zum nunmehr schon dritten CloudOps Summit.

IT-Automatisierung legt den Grundstein für erfolgreiches Cloud Computing

Die profi.com AG beteiligt sich erstmals an der Konferenz. Diskutieren Sie mit den Experten über Ihren Weg in die Cloud auf der Basis von IT-Automatisierungsprojekten. Michael Lötzsch, verantwortlich für den Geschäftsbereich IT Operations, erklärt: "Automatisierung und Standardisierung bilden die Basis für ein effizientes Cloud Computing. Egal ob IaaS, Paas oder SaaS, mit dem Einsatz führender Cloud Technologien schaffen Sie eine Basis für die Gewinnung von Freiräumen."

 

Die profi.com AG präsentiert sich am Stand T3 gemeinsam mit Partner HP. Markus Knöfel und Kurt Greger von HP befassen sich in ihrem Vortrag mit dem Thema „Alles as a Service? Live Demo: Cloudservices auch für höherwertige Dienste“ und demonstrieren, wie das Cloud-Management (CSA - Cloud Service Automation) und die kontinuierliche Bereitstellung (CDA - Continuous Delivery Automation) mit HP-Lösungen funktionieren.

 

Dass die Cloud in den deutschen Unternehmen angekommen ist, zeigt die vielfältige Agenda des CloudOps Summit, die sich in diesem Jahr dem Schwerpunkt Komplexität widmet. Denn neue Beziehungen und die stärkere Interaktion zwischen Anbietern und Konsumenten verändern Produktionsbeziehungen ebenso wie Wertschöpfungsketten. So können individuelle Produkte angeboten werden, die auf den Vorgaben und Wünschen der Kunden basieren. Ob und wie diese Komplexität beherrschbar wird und welchen Beitrag eine cloud-basierte IT dazu beiträgt – das wird auf dem CloudOps Summit diskutiert.

 

Die Organisatoren versprechen: „Die Tracks 2013 sollen schwerpunktmäßig 'Operating Complexity', also die steigende Komplexität der IT, 'Changing Business', das sich wandelnde Business und – als einen konkreten Ansatz diesen Herausforderungen zu begegnen, den Themenschwerpunkt 'DevOps' behandeln.“

 

Mehr Informationen: www.cloudops.de