XING Veranstaltung

Erstes VIVIT-Anwendertreffen 2018 in München

Das erste Fachgruppentreffen des Jahres in der Region München wurde von Frank Westerbuhr von Airbus ausgerichtet.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Westerbuhr für das hervorragende Ambiente mit innovativem Charakter. Das Treffen war gesplittet in zwei Hauptblöcke, zunächst präsentierte Hr. Westerbuhr die ALM-Landschaft von Microfocus.

HPE ALM bei Airbus und der e-Aircraft Engine Motoren-Labors
Neuerdings setzt die Airbus GmbH auf das ALM-System von Microfocus. Aufgezeigt wurde, wie sich der Anspruch an höchste Softwarequalität in der Luft- und Raumfahrttechnik am besten mit dem Testmanagementwerkzeug ALM umsetzen lassen. Dabei wurde besonders auf die automatisierten Systemtests eingegangen, welche durch Aufrufe von C-Programmen oder ähnlichen Tests mit beispielweise MATLAB durchgeführt werden.

Highlight des Tages war ganz zweifelsohne die Vorstellung des neuen Airbus eCraft mit Laborbesichtigung. Dabei wurde ein eCraft-Prototyp der Airbus vorgestellt. Dieser war natürlich Hauptbestandteil des Pausengesprächs, genauso wie die Frage, wie man diesen testet.

Testen mit StormRunner Functional und MobileCenter
In der zweiten Session wurde das State-of-the-Art im funktionalen Testen durch Andreas Widmann von MicroFocus vorgestellt. Er präsentierte das neue Tool "StormRunner Functional" (ein Webinar dazu bietet die profi.com AG am 19. April an). Im eigenen Webshop von MicroFocus wurden via Live-Demo mehrere Artikel bestellt und als Testfall gespeichert. Andreas Widmann zeigte den Vorteil von StormRunner Functional sehr präzise auf, in dem er in sehr kurzer Zeit das Testskript auf verschiedenen Browserversionen und OS-Systemen verteilte und ausführte. Das ist die Kernkompetenz von StormRunner Functional. Unser IT-Consultant Daniel Martin führte diese Ausführungen weiter für das MobileCenter. Hierbei ging er auf die verschiedenen Releases und Neuerungen des MobilCenter ein und gewährte einen Einblick in das derzeitige Spektrum der Funktionalitäten des MobileCenters.

Daniel’s persönlicher Eindruck von der VIVIT in München
"Dies war mein zweites VIVIT-Anwendertreffen. Mein letztes war vor circa zwei Jahren in Hannover und wieder war es sehr interessant zu sehen, mit welchen Herausforderungen sich auseinandergesetzt wird. Von der 'richtigen' Toolauswahl bis hin zur passenden Arbeitsweise wie zum Beispiel SCRUM, welche ebenfalls von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich aufgefasst wird.

Der große Vorteil des Erfahrungsaustausches, der sich für mich aus diesem Treffen ergibt, wurde mir – und auch für andere - an diesem Tag wieder bewusst. So sehr man von seinem eigenen Ansatz überzeugt ist, ist ein Blick über den Tellerrand nie verkehrt. Täglich arbeiten wir in unserer eigenen Welt und vergessen dabei manchmal, dass wir mit unseren Problemstellungen nicht alleine sind und es andere – besser oder schlechter spielt da keine Rolle – Lösungen gibt. Außerdem ist es für mich, als Consultant angenehmer, im direkten Austausch zu erfahren, wo derzeit der Trend liegt um auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen."

Autor

Daniel Martin IT-Consultant
Daniel Martin