Karriere

Getrennte Wege

Unsere Trainees spezialisieren sich.

von Dr. Jan Trinckauf

Nachdem wir die ALM-Gruppenarbeit erfolgreich hinter uns gebracht haben, ging es in dieser Woche etwas entspannter zu. Von Martin bekamen wir die Aufgabe, einige der während der Gruppenarbeit erstellte Testfälle mit HP UFT zu automatisieren. Eine Einführung in das Tool hatten wir vor einigen Wochen schon erhalten. Allerdings sollten die automatisierten Testfälle nun über HPE Application Lifecycle Management verwaltet werden.

Prinzipiell nicht besonders kompliziert. Lediglich das Einbinden und Verwalten der Testeingabedaten (z. B. eine Liste von Gutscheincodes) über das ALM gestaltet sich etwas komplizierter, insbesondere wenn die hinterlegten Listen dynamisch bei der Testfallausführung angepasst werden sollen. Hier liefert, wie so oft, Google schnell brauchbare Lösungen.

So langsam fangen wir damit an, uns für die einzelnen Fachbereiche zu spezialisieren. Während Daniel und Aurel vorerst mit funktionalem Testen weitermachen, schnuppere ich in den Bereich IT-Sicherheit. Um Sicherheitswerkzeuge ausprobieren zu können, setze ich Testserver mit eingebauten Schwachstellen auf. Außerdem schreibe ich ein Skript, dass Daten aus Port-Scans in einer Datenbank ablegen kann.

Ich bin sehr gespannt, was für Aufgaben mich in den nächsten Wochen erwarten.

Autor

Björn Fröbe Marketing Manager
Björn Fröbe

Büro Dresden
Tel.: +49 351 44 00 8292
Mobil: +49 171 93 64 362
E-Mail: bfroebe@proficom.de

XING
LinkedIn