Qualitätssicherung

Merge HPE & MicroFocus abgeschlossen

Welche Veränderungen gibt es bereits? Welche werden noch kommen?

Am 1. September war es soweit: Die Fusion von HPE Software und Micro Focus ist offiziell erfolgt. Die kommenden Monate werden nun davon geprägt sein, beide Organisationen erfolgreich zusammen zu führen und insb. die ehemalige HPE Software komplett als "Pure-play Software Company" auszurichten.

profi.com als HPE-Platinum-Partner/ Support-Partner:
Das bisherige HPE-Partner-Programm wird erst einmal bis Oktober 2018 parallel zum bestehenden Micro-Focus-Partner-Programm fortgeführt. Für Sie und Ihre Bestandsverträge mit der profi.com ändert sich daher bis zu diesem Zeitpunkt nichts. Ab November 2018 wird angestrebt, beide Partner-Modelle (ehemalige HPE-Partner & MicroFocus-Partner) zusammenzulegen.

Aktualisierung von Zugängen:
Bedingt durch den Zusammenschluss von HPE und MicroFocus wurden einige Webseiten aktualisiert bzw. umgestellt. Das SoftwareSupport-Center von HPE, welches unter anderem Zugriff auf die interne Produkt-Knowledge-Base bietet, ist weiterhin über die bekannte URL https://softwaresupport.hpe.com/ erreichbar.

Der HPE-Marketplace, welcher Zugriff auf Tools wie den HP ALM Synchronizer, den ALM Explorer sowie Office-Add-Ins (u.a. Word-Add-In, Excel-Add-In) bietet, wurde mit einer Weiterleitung für die alte URL versehen – der neue Direktlink lautet: https://marketplace.microfocus.com/appdelivery

Hinsichtlich der Online-Hilfe wurde bis dato nur die MobileCenter-Seite angepasst – die aktuelle Version kann hier abgerufen werden.  Die Onlinehilfe für ALM (.NET) sowie UFT ist weiterhin über die SaaS-Seiten von HPE erreichbar.

Autor

Stefanie Liße Key Account Managerin
Stefanie Liße

Tel.: +49 351 44 00 8236
Mobil: +49 151 18 82 67 71
E-Mail: slisse@proficom.de

XING