Entwicklung

profi.com am 23./24.03. auf dem "Hutball" in Dresden

Und so zeigt das Hutball-Wochende ein weiteres Mal auf einzigartige Weise die wahre Größe des Parkhotels als Legende der Dresdner Balltradition. Der Saal – schon leer atmet er feierliche Atmosphäre. Doch wie wirkt er erst mit einem Swing-Orchester auf der Bühne und einem Parkett voller tanzender Paare! Der Blaue Salon – der Club für Rockabilly- und Rock’n’Roll, Soul und Disco, für all jene, die den Schwung drauf haben. Der Rote Salon – Verliebte drehen sich zu Latin-Beats, befeuert von Hit-Torpedos. Die fast sagenumwobene Kakadu-Bar – bereits in den Sechzigern die Beat- und Party-Location schlechthin. Und nicht zu vergessen: die vielen Specials in Lounges und Logen.
Das verbindende Element: Der Hut. Statussymbol, Spaßobjekt, originelles Accessoire , Zierde und Pflicht- und Kür-Kleidungsstück – hier wird er nicht an der Garderobe abgegeben. Er steht im Mittelpunkt des Geschehens und ist so auch Herausforderung an die Gesamterscheinung der Gäste, deren Phantasie, Begeisterung und Experimentierfreude dem Ball im Wortsinne den Hut aufsetzen.

www.hutball.de