Hochschule

Sechs Mal Lampenfieber. Oder doch nicht?

2019 ist vorüber und eine spannende Hochschulsaison liegt hinter uns. Daniel Gambietz fasst die zweite Jahreshälfte zusammen.

Nach den verschiedensten etablierten Hochschulaktionen im ersten Halbjahr 2019 startete die zweite Hälfte Mitte Oktober mit der Hochschulkontaktmesse an der TU Ilmenau. Zusammen mit Senior IT-Consultant Daniel Schier ging es am Vortag mit unserem „Messe-Caddy“ ins schöne Thüringen.

Für Daniel war es die erste Hochschulmesse und er fasst die „INOVA“ wie folgt zusammen: „Viele Studenten waren von den unterschiedlichen Optionen bei uns angetan und haben sich ausführlich zu Themen wie Praktikum, Traineeprogramm oder die Möglichkeiten als Werkstudenten erkundigt. Auch wir waren von der hohen Qualifikation der Studierenden und dem regen Interesse an Cloud, Software Testing und IT-Security begeistert.“

Im November standen insgesamt vier Hochschulmessen auf dem Programm. Am 5. November begleitete mich Marc Leistritz zur „Karrierewege“ an die HTW Dresden, bei der wir regionale Studenten zu den Einstiegsmöglichkeiten bei uns informierten.

Spannend wurde es am 8. November für Peggy, Tina und Freddy. Sie präsentierten die profi.com AG beim „BDSU – Herbstkongress“, der dieses Jahr in Dresden stattfand. An diesem Kongress nahmen über 300 angehende IT-Berater verschiedener studentischer Unternehmensberater teil. „Ein spannendes Format einer Messe an einem Freitagabend, welche gezielt im Anschluss einer Konferenz von Studenten stattfand. In Begleitung von Freddy und Tina gab es jede Menge Spaß und Know-how-Austausch fernab meiner Aufgaben“, fand Peggy und auch Freddy hat es nicht bereut, seinen Dresden-Besuch mit seiner ersten Messeteilnahme für die profi.com AG zu verbinden: „Mein erstes Mal hat NICHT weh getan. Ganz im Gegenteil; die Messeveranstaltung wird mir in schöner Erinnerung bleiben, wo mit sehr interessierten Messeteilnehmer ein reger Austausch zu den aktuellen IT-Themen stattfand. Definitiv ist dieser Kanal eine sehr gute Möglichkeit für uns, neue Mitarbeiter und Fachexperten zu gewinnen.“

Die „TUConnect“ an der TU Chemnitz am 14. November, zu der mich Anne-Kathrin Herrmann begleitete, und am die „THConnect“ an der Technischen Hochschule in Wildau mit Tobias Richter bildeten den Abschluss der diesjährigen Messesaison.

Ein besonderes Highlight folgte am 23. November und schloss unser Hochschuljahr 2019 ab. Daniel Schier teilte im Rahmen einer Ringvorlesung sein Wissen zum Thema „Grundlagen der Infrastruktur-Automatisierung“ an der TU Dresden und weckte das Interesse bei Studenten für Infrastrukturautomatisierung, Ansible und DevSecOps-Themen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei euch für euer Engagement und eure Unterstützung bedanken. Es macht einfach Spaß mit euch Messen, Hochschulformate und Veranstaltungen zu gestalten.

Wir sind schon fleißig dabei, das Jahr 2020 zu planen und freuen uns wieder auf eure tatkräftige Unterstützung.

Los geht es bereits am 9. Januar mit der „ORTE“ an der TU Freiberg, einer Ringvorlesung an der TU Chemnitz und einem nigelnagelneuen Hochschulformat aus dem Bereich der IT-Security. Doch dazu später mehr…

 

Autor

Daniel GambietzPersonalreferent
Daniel Gambietz

Tel.:+49 351 44 00 82 31
E-Mail:dgambietz@proficom.de

XING
LinkedIn