Qualitätssicherung

Tun Sie schon genug für Ihre IT-Sicherheit?

Computer, Tablets, Smartphones… Sie sind die Werkzeuge moderner Wertschöpfung und für viele ein fast unverzichtbarer Begleiter im Arbeitsalltag. Dem allgegenwärtigen Trend zur Vernetzung folgen inzwischen ganze Industrien samt Maschinen und Fabriken.

Den Vorteilen dieser Kommunikationsmittel stehen aber auch Risiken gegenüber, die gefährliche Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit oder gar für den Bestand eines Unternehmens haben können. Der Freistaat Sachsen unterstützt die sächsischen KMU bei der Verbesserung des Informationssicherheitsniveaus im Unternehmen mit insgesamt 20 Millionen Euro. Über die Sächsische Aufbaubank können entsprechende Fördermittel bis zu maximal 40 Prozent der Aufwendungen beantragt werden.

Um diese Förderung zielgerichtet einzusetzen, hat die profi.com AG ein mehrstufiges, leistungsfähiges Gesamtpaket entwickelt, das aus verschiedenen Komponenten besteht:

  • Beratung nach etablierten Standards (IT-Sicherheitsaudit nach BSI-Grundschutz oder ISO 27001)
  • Analyse und Konzeption einer modernen Sicherheitsarchitektur
  • Implementierung und Betrieb von Komponenten für sichere und stabile IT-Systeme

Mit dem Consulting erheben wir den aktuellen Reifegrad Ihrer Betriebssicherheit und leiten daraus eine Konzeption für Verbesserungen ab. Bei der Einführung und dem Betrieb dieser Komponenten stehen wir Ihnen mit Know-how und unseren IT-Sicherheitsexperten zur Seite.

Weitere Details zu Schutz- und Fördermöglichkeiten und haben wir in unserem Infoblatt zusammengestellt.

Autor

Falk Höppner Leiter Bereich Security
Falk Höppner

Büro Dresden
Tel.: +49 351 44 00 816
Mobil: +49 177 80 87 663
E-Mail: fh@proficom.de

XING