Veranstaltung

VIVIT-Anwendertreffen am 17. März in Berlin

Die HPE-Community trifft sich zum Erfahrungsaustausch

Am 17. März trifft sich die HPE Software User Group Vivit TQA "Testen & Testmanagement mit HPE ALM/QC" erstmals in der deutschen Hauptstadt.

Auf die Teilnehmer wartet ein spannendes Themenspektrum rund um die folgende Fragestellung:

  • Aufbau eines Testlabs mit HPE ALM/UFT/BPT
  • Wie strukturiere ich meine HPE ALM Projekte?

Das Format der Veranstaltung gestaltet sich so, dass Anwenderunternehmen ihre Erfahrungen in kurzen einführenden Vorträgen schildern. An die Vorträge schließt sich die moderierte Diskussion zu den Fragestellungen und Erfahrungen der Teilnehmer an.

Themen, Zeiten und Anmeldung
Für die Veranstaltung ist die folgende Agenda vorbereitet. Weitere Themen können je nach Anwenderwunsch aufgenommen werden.

  • ab 13:00 Uhr: Ankunft der Teilnehmer
  • 13:30 Uhr: Begrüßung und kurze Vorstellung der Teilnehmer [Carsten Neise]
  • 13:45 Uhr: Erfahrungsbericht "Aufbau eines Testlabs mit HPE ALM/UFT/BPT", Bernhard Kühnel - Erfahrungen aus dem Aufbau eines Testlabs bei einer Direktbank.
  • Offene Diskussion im Teilnehmerkreis
  • 15:00 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30 Uhr: Impulsvortrag "Wie strukturiere ich meine HPE ALM Projekte?" (angefragt)
  • Offene Diskussion im Teilnehmerkreis
  • gegen 17:00 Uhr: Zusammenfassung und Abschluss des Treffens

Gemeinsame Gastgeber sind Hewlett Packard Enterprise und die profi.com AG business solutions aus Dresen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Interessierte Anwender werden gebeten, sich auf der Vivit-Website oder per Email an info@vivit-tqa.org für das Event anzumelden.

Auf der Website finden Sie weitere Details zu dem Treffen wie Anfahrt und Vortragsbeschreibungen. Über eine Online-Umfrage können Sie die Themenschwerpunkte mitgestalten.

Autor

Björn Fröbe Marketing Manager
Björn Fröbe

Büro Dresden
Tel.: +49 351 44 00 8292
Mobil: +49 171 93 64 362
E-Mail: bfroebe@proficom.de

XING
LinkedIn