Karriere Trainee

Wir feiern Einstand!

Pünktlich zum Auftakt der Faschingssaison geben Max, Vaidas, Matthias und Paul einen aus.

von Maximilian Foth

Die vergangene Woche begann mit der Einführung in das Tool "HPE Operations Orchestration" - ein grafisches Programmiertool zur Erstellung von Workflows. Martin Fischer, ein Experte aus unserem IT Operations-Team, übernahm das. Zunächst gab es eine theoretische Einleitung bis wir später Übungsaufgaben bekamen, um mit dem Tool vertraut zu werden.

LoadRunner und Co.
Die zweite Schulung in dieser Woche gab uns einen Einblick in den Aufbau sowie Ablauf von Last- und Performancetests. Mit Christoph Richter konnten wir von einem besonders erfahrenen IT-Consultant nicht nur fachlich von seiner Expertise profitieren, sondern auch in Hinblick auf die Präsentationstechnik und den sozialen Umgang untereinander.

Wir begannen mit einem theoretischen Tag, an dem wir uns einen Überblick über die betroffenen IT-Felder verschafften. An den Folgetagen konnten wir uns an HPE LoadRunner "austoben" und lernten die Modulaufteilung des Tools in HPE Virtual User Generator, Controller und die Analyse kennen. Auch in dieser Schulung durften wir selber aktiv werden und mimten die guten Bösen mit der Erstellung von Stresstests für den Cocktailshop. Dabei lag der Fokus auf der dynamischen Erstellung des Programmcodes mit C. Christoph Richter bereitete uns auf die ersten Hürden im Projektalltag vor und erklärte knifflige Sachverhalte praxisnah und leicht verständlich.

Am Freitag, den 11. November, feierten wir pünktlich mit Beginn der Faschingssaison unseren Einstand mit Pfannkuchen und Sekt. Wir wollten unseren Kollegen zeigen, dass wir uns in der Firma gut eingelebt haben und nun endgültig in der profi.com AG angekommen sind. Um 11:11 Uhr legten wir dafür die Arbeit kurz nieder und unterhielten uns für eine Weile mit unseren Kollegen. Als der Kuchen aufgegessen war, trennten sich die Wege wieder entweder zurück zum Arbeitsplatz oder zum Mittagstisch.

Autor

Björn Fröbe Marketing Manager
Björn Fröbe

Büro Dresden
Tel.: +49 351 44 00 8292
Mobil: +49 171 93 64 362
E-Mail: bfroebe@proficom.de

XING
LinkedIn