Referenzprojekte

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen. Außer durch noch mehr Erfahrung!

Erfolgreich abgeschlossene Projekte sind die beste Referenz. Damit Sie einen Eindruck davon erhalten, was die profi.com AG für Sie tun kann, haben wir hier einige Arbeiten ausführlicher beschrieben. Sie möchten weitere Referenzen erhalten? Gern stellen wir Ihnen diese, abgestimmt auf Ihre Aufgabenstellung, zur Verfügung. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

In unserer langjährigen Praxis haben wir zahlreiche Wünsche realisiert und dabei vielfältige Erfahrungen gesammelt. Diese geben wir gern anhand von Best Practise-Beispielen weiter, um weiterhin Kunden von unseren Leistungen zu überzeugen.

Betriebliche Qualitätssicherung bei der DP DHL

Die Deutsche Post DHL betreibt Maßnahmen zur Betrieblichen Qualitätssicherung, die die Einhaltung aus dem Betrieb heraus motivierter nicht-funktionaler Anforderungen sowie das Zusammenspiel mit Betriebssystem und anderen Anwendungen überprüfen. Als langjähriger Beratungspartner führt die profi.com AG Last- und Performancetests für die IT Systeme der DP DHL durch. Die dabei erstellten Skripte werden auch direkt für das Monitoring aus Endnutzer-Perspektive (End-to-End) wiederverwendet. Bei Störungen im IT Betrieb, ungenügender Anwendungsperformance oder auch rein proaktiv analysieren die profi.com-Berater den Netzwerkverkehr, Konfigurationen bis hin zum JVM-Verhalten und führen J2EE-Analysen durch.

Lasttest der racemap-App mit Open Source-Werkzeugen

Das Dresdner Start-Up racemap nutzt Performancetests der profi.com AG

Die Racemap Tracking App ist eine Web-Anwendung zur Echtzeit-Visualisierung von Sport-Events für Zuschauer, Sportler und Veranstalter. Der GPS-Service streamt Wettkämpfe live ins Internet und auf Smartphones und macht auch kleine Wettkämpfe weltweit erlebbar.

Racemap ist eine typische Client-Server-Anwendung. Es besteht aus einem Frontend – die App bzw. der Webplayer im Browser – und einem Backend – der Webserver mit der Datenbank, wo GPS-Daten empfangen, verwaltet und an den Webplayer versendet werden.

Um die Performance des Systems zu analysieren, werden folgende Werte herangezogen: CPU-, RAM- und Netzwerkauslastung sowie Netzwerkzugriffe und Antwortzeitverhalten. Schnelle Antwortzeiten sind essentiell für die Benutzerfreundlichkeit einer Webanwendung. Das Entwicklungsziel von Racemap ist z.B. beim Senden der GPS-Daten mit den Antwortzeiten unterhalb von 1.000 ms zu bleiben.

Eine detaillierte Projektdokumentation können Sie in den folgenden News-Artikeln nachverfolgen:

IT-Automatisierung bei der T-Systems GmbH

Das Testhaus Betrieb (THB) der T-Systems bietet Managed Services nach ITIL mit dem Fokus heterogener und sich permanent verändernder IT Systeme. Primäres Ziel des THB ist das Applikations- und Systemmanagement zur Bereitstellung und Betreuung von Non-Production-Environment vom Betriebssystem bis zur Applikation und einer dauerhaften Betreuung von komplexen Testumgebungen.

Die besonders vielschichtigen und komplexen Prozesse im Testhaus Betrieb der T-Systems mussten hinsichtlich ihrer Durchlaufzeiten, der Qualität und Kosten auf Grund des ständigen Wettbewerbsdruck angepasst, neu definiert und optimiert werden.

Der gewählte Ansatz ist eine weitreichende Automatisierung auf Basis von HP-Produkten im Bereich Datacenter Automation. Das Automatisierungsprojekt umfasste die Konzeption, die Implementierung und den Rollout von verschiedenen Workflows, insbesondere der Bereitstellung von virtuellen Systemen und dem automatisierten Patch- und Software-Management.