IT-TrainingTest Automation

Micro Focus UFT | Advanced 

Sie haben bereits erste Erfahrungen mit Micro Focus Unified Functional Testing gesammelt und automatisieren UI-basierte Testfälle. Ihre aktuellen Herausforderungen und nächsten Ziele sind nun, über verschiedene Releases stabilere Automationsskripte zu erstellen, bei der Automatisierung einer wachsenden Anzahl von Tests effizienter zu werden und die Wirtschaftlichkeit der Automatisierungs-Aktivitäten nachweisen zu können.

Dauer: 3 bis 4 Tage (8h/Tag)

Das erlernen Sie

Testautomatisierung mit Micro Focus UFT

Dieses Training richtet sich an erfahrene Testautomatisierer, und Anwender, welche bereits den "UFT | Basics"-Workshop absolviert haben. Nach Abschluss der Fortgeschrittenen-Schulung sind die Teilnehmer in der Lage, Testvorhaben und -objekte ganzheitlich zu betrachten, um Testautomatisierung effektiv und effizient anzuwenden. Zudem können sie durch Strukturierung und Wiederverwendbarkeit eine Arbeitsteilung im Team erreichen sowie die Plan- und Messbarkeit der Phasen Erstellung, Ausführung und Wartung automatisierter Testfälle erhöhen. 

Trainingsinhalte

Testautomatisierung ist seit Jahren ein wichtiger Baustein in Entwicklungsprojekten verschiedenster Unternehmen und Branchen, stellt für Fachtester ohne Programmierkenntnisse jedoch oft eine große Herausforderung dar.

Orientierung

  • Wiederholung der wichtigsten Konzepte aus der Grundlagenschulung
  • Abgleich der bisherigen Erfahrungen, Erwartungen und Fragen aller Teilnehmer

Stabile Testläufe

  • Erkennen der Ursachen von Fehlern oder Warnungen bei der Testausführung
  • Identifizierung von Automatisierungsfehlern
  • Beseitigung von laufzeit- oder konfigurationsabhängigen Testabbrüchen
  • Funktionsweise der Objekterkennung
  • Workarounds für verschiedene Automatisierungsfehler und Fehlerbehandlung

Programmatische Techniken

  • Einführung zu Techniken der programmatischen Testautomatisierung
  • Testskripte selbst schreiben, parametrisieren und ausführen
  • Anwendung von Code-Templates für standardisierte Testabläufe
  • deskriptive Programmierungstechniken als Ersatz oder Ergänzung zum Object Repository

Kollaboratives Arbeiten

  • Verwaltung von Skriptquellen
  • UFT-Testskripte Ihrem Team zugänglich machen
  • Einsatz von Versionskontroll- und Quellcodeverwaltungssystemen wie GIT
  • Umgang mit Abhängigkeiten und Dokumentation

Instrumente und Metriken

  • Realistische Schätzung von Aufwänden und Kosten
  • Überblick über die qualitativen Stufen der Testautomatisierung vom einfachen Proof of Concept bis zum umfangreichen Ausbau des Testframeworks

Datengetriebene Testautomatisierung

  • Effizientere und schnellere Verarbeitung mit größeren Mengen und Variationen von Testdaten
  • Erstellung von Datentabellen mit nützlichen UFT-Funktionen wie zum Beispiel dem Test Combination Generator oder der Anbindungsmöglichkeit an externe Testdatenquellen

Modularer Aufbau von Testfällen

  • Möglichkeiten, wie Sie Ihre Tests sinnvoll modular aufbauen
  • Ressourcenschonende Wiederverwendung von Modulen zur Testskripterstellung
  • Vorteile und Funktionsweise von benutzerdefinierten Funktionsbibliotheken und Shared Object Repositories
  • Funktionen für erhöhte Wartbarkeit Ihrer Testskripte

Fragen und Antworten

  • Behandlung spezifischer Fragestellungen
  • Ansätze und Hilfestellungen
  • Best Practices und Vorstellung weiterer unterstützender UFT-Funktionen

Ihre Trainer

Bernhard Kühnel
Bernhard Kühnel

Mit über zehn Jahren praktischer Erfahrung in der Testautomatisierung kennt Bernhard alle Tricks und Kniffe.

Daniel Horn
Daniel Horn

Daniel schult zu Testautomatisierung und dem Management von Anforderungen.

Frederick Wong
Frederick Wong

Bei Funktionaltests und Testautomatisierung ist Freddy ein gefragter Experte, der sein Wissen gern teilt.

Buchen Sie Ihren Workshop

Ihre Anfrage zum Training "Micro Focus UFT | Advanced"


Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Senf
Senior Key Account ManagerJan-Erik Senf+49 351 44008 237+49 175 1692 153jesenf (at) proficom.de
Background Image Mobile Version