KarriereBewerbungs-FAQ

So bewirbst du dich bei uns

Unsere profi.com Karriereseite gibt einen aktuellen Überblick über alle ausgeschriebenen Stellen.

Egal ob Praktikum, Werkstudierendentätigkeit, Abschlussarbeit, IT-Traineeprogramm oder Direkteinstieg – bei uns erfolgt die Bewerbung bevorzugt online. Hierfür kann bei der jeweiligen Stelle das Bewerbungsformular ausgefüllt werden oder die vollständige Bewerbung an bewerbung@proficom.de geschickt werden.

Welche Bewerbungsunterlagen werden von mir benötigt?

Damit wir uns über unsere Bewerber:innen einen umfassenden Eindruck verschaffen können, benötigen wir vollständige Bewerbungsunterlagen. Normalerweise gehören dazu: 

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnisse
  • Arbeitszeugnisse

bei Studierenden benötigen wir zusätzlich:

  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Notenübersicht

Sollte davon etwas noch nicht vorliegen, können die Unterlagen auch gerne zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

In dem Anschreiben werden idealerweise auch Kündigungsfristen, Gehaltsvorstellungen und der Wunscheintrittstermin vermerkt.

Bei einem Praktikum, einer Abschlussarbeit oder einer Werkstudierendentätigkeit interessiert uns besonders der gewünschte Zeitraum für die Tätigkeit sowie welches Thema bzw. welcher Bereich von Interesse ist.

Kann ich mich initiativ bewerben?

Initiativbewerbungen sind bei uns willkommen. Am liebsten ist es uns, wenn bereits im Anschreiben angegeben wird, in welchem Bereich Sie gerne tätig sein möchten. Sende deine Bewerbung bitte an .

Wie verläuft das Auswahlverfahren?

Zu jeder Stelle haben wir ein bestimmtes Anforderungsprofil aus Kenntnissen, persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Es gibt einige Anforderungen, die bereits in der Vorauswahl unserer Bewerber:innen eine Rolle spielen, wie beispielsweise sehr gute Deutschkenntnisse (C1/C2 Sprachniveau) und gute Englischkenntnisse (ab B1/B2 Sprachniveau).

Unserem Anspruch, dass sich jede:r Bewerber:in ein genauso gutes und umfassendes Bild von uns machen kann wie wir von ihr/ihm, räumen wir höchste Priorität ein. Daher besteht auch unser Auswahlprozess aus mehreren Schritten, denn uns liegt eine lange Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiter:innen sehr am Herzen.

Was muss ich über das Telefoninterview wissen?

Das Telefoninterview stellt den ersten Schritt unseres Auswahlverfahrens dar. Die Personalabteilung wird dich anrufen und wir werden über deinen bisherigen Lebenslauf sprechen. Außerdem werden wir ein Einblick in die Tätigkeit und das Unternehmen gegeben. Des Weiteren können bereits erste Rahmenbedingungen geklärt und offene Fragen beantwortet werden.

Was muss ich über das Vorstellungsgespräch wissen?

Das persönliche Vorstellungsgespräch stellt den zweiten Schritt unseres Auswahlverfahrens dar. Es dient dazu, sich gegenseitig einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Hierfür erfolgt eine Einladung an unseren Firmenhauptsitz im wunderschönen Dresden. Das Gespräch wird sowohl mit der Personalabteilung als auch mit Kolleg:innen aus dem Fachbereich geführt.

Ist das persönliche Vorstellungsgespräch positiv verlaufen, laden wir dich nochmals zu uns ein. Du hast in diesem Termin die Möglichkeit, zukünftige Kolleg:innen, deren Projektalltag sowie die von uns eingesetzten Tools kennenzulernen. Wir nutzen diese Gelegenheit ebenfalls dafür, dich noch näher kennenzulernen und haben noch die ein oder andere Aufgabe vorbereitet. Abschließend freuen wir uns auf ein Gespräch zwischen dir, beziehungsweise dem jeweiligen Vorgesetzten und der Personalabteilung, um die nächsten Schritte gemeinsam zu besprechen.

Was muss ich über den Bewerbertag wissen?

Für die Bewerber:innen auf unsere Trainee-Stellen geht es nach dem Telefoninterview anstelle eines Vorstellungsgesprächs mit der Einladung zu unserem Bewerbertag weiter. Dieser stellt eine weitere Möglichkeit dar, sich persönlich kennenzulernen. An diesem Tag werden meist mehrere Bewerber:innen eingeladen, um Kolleg:innen der Personalabteilung, der Fachbereiche und ehemalige Trainees kennenzulernen. Über die Inhalte und den Ablauf des Tages wirst du selbstverständlich im Rahmen Ihrer Einladung durch die Personalabteilung informiert.

Als Vorbereitung empfiehlt es sich, unsere Homepage zu nutzen. Hier befinden sich viele relevante Informationen zu unseren Dienstleistungen und zum Thema Qualitätsmanagement (Testverfahren, Testtools etc.) und Cloud-Automatisierung. Des Weiteren empfiehlt es sich, das IT-Grundwissen aufzufrischen. Außerdem sollte der Tag auch dafür genutzt werden, offene Fragen mitzubringen und zu klären.

Wann erhalte ich Feedback?

Am Ende des Vorstellungsgesprächs oder des Bewerbertages werden wir einen Zeitraum nennen, in dem wir uns zurückmelden. Dieser Zeitraum soll auch dazu dienen, dass du die gewonnenen Eindrücke verarbeiten und eine Entscheidung treffen können. Normalerweise wird der Zeitraum nicht länger als ein bis zwei Wochen in Anspruch nehmen. In seltenen Fällen, zum Beispiel wenn der Bewerbungsprozess gerade erst begonnen hat, kann der Zeitraum auch etwas länger ausfallen.

Werden meine Kosten erstattet?

Nach vorheriger Absprache werden Reise- und ggf. Übernachtungskosten von uns erstattet.

Wie gestaltet sich das Auswahlverfahren in Zeiten von Corona? 

Auch während der Corona-Pandemie sind wir weiterhin auf der Suche nach neuen Kolleg:innen und stehen unseren Bewerber:innen jederzeit zur Verfügung.

Der Schutz der Gesundheit unserer Bewerber:innen sowie Kolleg:innen haben für uns oberste Priorität. Daher führen wir die ersten Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen als Video- oder Telefoninterview durch. Im fortgeschrittenen Bewerbungsprozess finden auch persönliche Gespräche unter Einhaltung des Mindestabstandes und Hygienevorschriften statt. Hierbei halten wir zu jeder Zeit die jeweils gültigen gesetzlichen Vorgaben ein. Die entsprechenden Informationen werden jeweils während des Bewerbungsprozesses mitgeteilt und gemeinsam mit der:dem Bewerber:in besprochen. 
 
Ein paar kleine Tipps: Um bestmöglich vorbereitet zu sein, sollten die Technik (Internetverbindung, Webcam, Ton bestenfalls über Kopfhörer oder Headset etc.) geprüft werden. Als Tool für das Videointerview verwenden wir Microsoft Teams.  

Welche Tipps zum Bewerbungsgespräch hat die profi.com für mich?

Wie kann ich mich auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Es empfiehlt sich – egal ob Praktikant:innen- oder Seniorstelle – eine gute Vorbereitung auf unsere telefonischen und persönlichen Kennlerngespräche. Hierzu bietet unsere Homepage eine gute Möglichkeit. Hierüber sollten sich Informationen zu unseren Dienstleistungen sowie den Schwerpunkten unserer Functional Areas eingeholt werden. Des Weiteren sollten Sie sich gut mit dem Berufsbild auseinandergesetzt haben und offen gebliebene Fragen vorbereiten.

Gibt es einen Dresscode?

Egal ob Anzug und Krawatte oder legeres Business Casual Outfit, an erster Stelle steht bei der Wahl deiner Kleidung das eigene Wohlbefinden. Deine jeweiligen Gesprächspartner:innen werden mit großer Wahrscheinlichkeit in ihrer alltäglichen Bürokleidung erscheinen.

Werden wir uns duzen oder siezen? 

Im Rahmen unserer Unternehmenskultur leben wir flache Hierarchien und einen familiären Umgang miteinander. Aus diesem Grund duzen wir uns untereinander - egal bei welcher Position. In unserem Bewerbungsprozess siezen wir üblicherweise alle Bewerber:innen. Das „Du“ erfolgt dann mit dem erfolgreichen Vertragsschluss.

Was muss ich über das Thema Weiterempfehlungen wissen?

Gute Bewerber:innen, die wir leider nicht einstellen konnten, erhalten von uns einen Empfehlungscode. Denn unsere Partner www.ITsax.de, www.ITbavaria.de und www.itrheinmain.de veröffentlichen wöchentlich neue Stellenangebote.

Hier kann die Chance des professionellen Branchennetzwerkens ergriffen und sich mittels des Empfehlungscodes beworben werden. Wie das funktioniert, wird auf der Webseite des Empfehlungsbundes erklärt: https://www.empfehlungsbund.de/faq#Bewerber.

Was passiert mit meinen Daten?

Das Schützen deiner Daten ist uns sehr wichtig. Während des Bewerbungsprozesses werden sie im Sinne der DSGVO verarbeitet.

Alle weiteren Informationen zur Erhebung und Verarbeitung der Daten kannst du unter dem folgenden Link finden: https://www.proficom.de/weitere-informationen/datenschutz.html.

Wie wird mein Einstieg nach dem Bewerbungsprozess aussehen?

Was passiert nach der Zusage?

Zunächst wird dir ausreichend Zeit eingeräumt, um den Anstellungsvertrag umfassend zu prüfen und ggf. Rückfragen zu stellen. Nach der Vertragsunterzeichnung beginnen wir intern mit der Vorbereitung des Onboardings. Beispielsweise tragen wir dafür Sorge, dass du als neues Teammitglied am ersten Tag mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden sowie einen fertigen Arbeitsplatz vorfinden. Darüber hinaus werden Profile und Accounts angelegt, Zugangsberechtigungen erteilt sowie ein:e Betreuer :in festgelegt.

Des Weiteren erarbeiten wir für unsere neuen Kolleg:innnen einen individuellen Einarbeitungsplan, der einerseits das fachliche Onboarding sicherstellt und andererseits einen Überblick über das gesamte Unternehmen geben soll. Damit wir alle relevanten Informationen über dich haben, erhältst du einige Wochen vor Vertragsbeginn unsere Einstellungsunterlagen zugesandt. Ein paar Tage vor dem Start werden außerdem Informationen zum Ablauf des ersten Tages zugestellt, damit du optimal auf deinen ersten Tag vorbereitet bist.

Wie bereite ich mich für einen guten Start richtig vor?

Alle wichtigen Informationen zum Start bei der profi.com erhältst du von uns im Vorhinein zugesandt, sodass du genau darüber informiert bist, wer die jeweiligen Ansprechpartner:innen sind und wo und wann wir am ersten Tag gemeinsam starten werden. Das vorherige Ausfüllen und Zurücksenden deiner Einstellungsunterlagen hilft uns intern dabei, die administrativen und buchhalterischen Abläufe optimal zu gestalten.

Übrigens: Unsere normale Bürokleidung ist Business Casual, sodass niemand in Hemd und (Hosen-)Anzug am ersten Tag im Büro erscheinen muss, außer du möchten es gerne.

Was passiert am ersten Tag?

Zu Beginn wirst du durch unsere Personalabteilung begrüßt. Danach starten wir direkt mit einer Büroführung, bei der du die ersten Namen und Gesichter kennenlernen. Auch unser Vorstand nimmt sich gerne Zeit dafür, dich an deinem ersten Tag persönlich willkommen zu heißen.

Anschließend erhältst du durch unsere Personalabteilung verschiedene Dokumente und Informationen ausgehändigt. Danach wird der Einarbeitungsplan besprochen und es werden offen gebliebene Fragen beantwortet.

Zu jeder Zeit stehen dir fachliche Betreuer:innen, deine Führungskraft und unsere Personalabteilung für mögliche Rückfragen oder Anmerkungen zur Verfügung. Das Kennenlernen des Teams und der weiteren Kolleg:innen erfolgt direkt in den ersten Tagen und Wochen. Sehr wichtig ist uns außerdem dein Feedback zur Einarbeitung, damit wir uns auch hier kontinuierlich verbessern können.

Noch ungeklärte Fragen?

Gerne beantworten wir diese oder geben Infos zum aktuellen Stand der Bewerbung.

Anna-Linnea Andres
Talent Acquisition SpecialistAnna-Linnea Andres+49 351 4400 8123+49 151 1120 1990alandres (at) proficom.de
Daniel Gambietz
Talent Acquisition SpecialistDaniel Gambietz+49 351 4400 8231+49 151 6125 7628dgambietz (at) proficom.de
Background Image Mobile Version